Roboter Staubsaugen

Smarte Haushaltshilfen: Staubsaugerroboter als Staubsauger

Der Roboterstaubsauger – Wunsch oder Realität

 

Roboter Staubsaugen ist die Zukunft

 

Ein Staubsauger, der recht selbstständig die Wohnung saust und den man nicht erst dazu auffordern muss, das klingt schon nicht schlecht. – Doch halten diese automatischen Staubsauger wirklich, was sie versprechen? Roboter Staubsaugen eben!

 

Wofür sich ein Roboterstaubsauger lohnt

 

Perfekt geeignet ist solch ein Staubsaugerroboter für kleine bis mittelgroße Wohnungen. 3 bis 4 Zimmer schafft ein guter selbsttätiger Staubsauger bequem mit einer Akkuladung, bevor er sich nach getaner Arbeit wieder an die Aufladestation andocken muss.

 

Bei größeren Wohnungen benötigt man entweder mehrere Aufladestationen in der Wohnung verteilt oder aber man muss damit leben, dass nur ein Teil der Wohnung geputzt wird.

Die Aufteilung des Raumes spielt für den Staubsauger Roboter keine Rolle. Geeignet ist ein Roboterstaubsauger eigentlich für fast alle Böden – sowohl Laminat als auch Teppichboden schafft er mühelos zu reinigen und das sogar während man selbst gar nicht anwesend sein muss.

Durch einen automatischen Timer beginnt der selbsttätige Staubsauger seine Arbeit ganz von alleine und beendet diese so auch wieder. Er kann sowohl für den alltäglich auftretenden Staub auf dem Boden wie auch für Katzen- oder Hundehaare gut eingesetzt werden.

Kauft man sich ein gutes Produkt, so reinigt der Roboterstaubsauger wirklich sehr gründlich, auch wenn er dafür ein wenig länger braucht als man selbst brauchen würde, wenn man mit einem ganz normalen Staubsauger unterwegs ist.

Auch unter einem Gewirr von Tisch- und Stuhlbeinen kommt ein selbsttätiger Staubsauger gut zurecht. Er ist in einer Kreisbahn unterwegs und umfährt so jedes Tischbein einzeln. Durch die Sensoren im Staubsauger berührt er schwere Gegenstände nur ganz leicht.

 

Das sollte man vor dem Kauf eines Staubsaugerroboters bedenken

 

Neben der Größe der eigenen Wohnung sollte man darauf achten, dass beim Einsatz des Roboter Staubsaugers am Boden weder Kabel noch sonstige Gegenstände herumliegen. In den Kabeln könnte sich der selbsttätige Staubsauger leicht verheddern, kleinere Gegenstände werden beim Saugen einfach mitgenommen.

Wer also kleine Kinder zuhause hat, die gerne mal etwas rumliegen lassen, der sollte vielleicht noch etwas warten mit der Anschaffung eines Roboterstaubsaugers. – Oder aber er räumt vor jedem Saugen die Gegenstände aus dem Weg.

Ebenso sollte man sich beim Kauf im Klaren sein, dass wahrscheinlich nicht jede Ecke nach der Fahrt des Staubsaugerroboters so gründlich geputzt sein wird wie das von Hand möglich gewesen wäre.

Ein Nachputzen von Hand aller paar Wochen sollte also dennoch mit eingeplant werden.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.